Pitztal
Tirol
Klettern im Pitztal

Pitztal: Das Kletterparadies

Die Schönheiten des Pitztals beim Wandern am Gletscher entdecken

Die Pitztaler Bergwelt erklimmen und die Tiroler Alpen von ihrer schönsten Seite erleben!

Klettern mit Gletscherblick im Pitztal...

Das Pitztal in Tirol bietet besonders für Kletter - Anfänger viele Möglichkeiten. Auch für jene die sich bisher nur in der Kletterhalle ausgetobt haben, ist das Pitztal ein Highlight. Die meisten Einstiege sind leicht erreichbar und befinden sich in den unteren Schwierigkeitsgraden. Nicht nur die unterschiedlichsten Schwierigkeitsstufen locken die Kletterer, auch der unglaubliche Blick über das unvergessliche Panorama der Tiroler Alpen.

Bei Schlechtwetter flüchten Sportler in die nahe gelegene Kletterhalle Imst. Von Arzl im Pitztal aus erreicht man die Sportkletterhalle in etwa 10 Minuten.

Boulder-Fans finden im Boulder-Kletterstadl in Stillebach alle Schwierigkeitsgrade.


Sportkletterrouten: 150 Routen

Mehrseillängen: 7 Routen

Klettersteige: 5 Routen

Gestein: Granit

BOULDERN

Bouldern im Pitztal: Der Kletterstadl in Stillebach

Highlight für Boulder-Fans: der neue Kletterstadl beim Hotel Stillebach.

Kletterstadl Stillebach

  • Grundfläche 70 m²
  • Boulderfläche 150 m²
  • Über 85 Boulder-Routen (weitere Routen folgen)
  • Neigungen bis 45° Grad
  • Großes Campusboard
  • Alle Schwierigkeitsgrade (Anfänger, Fortgeschrittene, Kinder)


Reguläre Öffnungszeiten:
08:00 bis 22:00 Uhr. Auskünfte zu den Öffnungszeiten können auch gerne telefonisch angefragt werden unter: +43.664.6194198 (Simon Melmer)

Tagespreise:
Erwachsene: € 6,-/ Tag
Kinder und Jugendliche (6-16 Jahre): € 4,-/ Tag

 

Bouldergebiet Mandlers Boden

Das Bouldergebiet Mandlers Boden hat insgesamt 180 Boulderrouten. Das leicht erreichbare Waldstück bietet Ihnen etliche anspruchsvolle aber auch eine Vielzahl an einfachen Boulder an. Familien können hier den ganzen Tag mit Klettern verbringen, da es hier für Kinder eine Menge zu entdecken gibt.

Ob Familien mit Kindern oder Topkletterer, an den zahlreichen Boulderblöcken, die weitläufig in einem wunderschönen Wald liegen, findet jeder seinen Boulderblock. Die Schwierigkeiten an den Boulderblöcken liegen großteils im Bereich 3a bis 7a. An manchen Blöcken gibt es Linien im Bereich von 7a bis 8a, zudem gibt es noch einige Projekte. Das Absprunggelände an den Blöcken ist meist eben, an den steilen Stellen gibt es Holzpodeste. Zwischen den Blöcken gibt es für Kinder sogar ein aus Holz errichtetes Tipi. Die einzelnen Boulderblöcke sind durch einen Pfad miteinander verbunden. Die große Wiese mitten im Bouldergebiet ist ideal geeignet um dort Rast zu machen.

Schwierigkeitsgrad: 3,4,5,6,7 und 8; insgesamt 180 Boulder Routen

 

Ein paar Beispiele zum Klettern im Pitztal...

Hier haben wir für Sie ein paar Beispiele zum Klettern im Pitztal zusammengetragen. Von einem ganz leichten Klettersteig bis hin zu Touren die nur von bereits fortgeschrittenen Kletterfreunden unternommen werden sollten. 

Natürlich stehen auch Sportshops und Bergführer im Pitztal bereit ihnen mit Tipps und Troicks zur Seite zu stehen. Melden Sie sich bei Interesse einfach bei uns im Hotel Rifflsee.

Klettersteig Steinwand

Schwierigkeitsgrad: max. C/D
Ort: Arzl, Pitztal, Tirol

Am Taleingang des Pitztals erreicht man den Klettersteig nach etwa 10 Minuten vom Parkplatz aus. Die einfache Variante geht nach dem Einstieg nach rechts weg und ist die ideale Vorbereitung für den etwas schwierigeren Klettersteig auf der linken Seite.

Klettersteig im Kletterpark Pitztaler Gletscher

St. Leonhard: Mandarfen - Taschachalm 1796 m - Rifflseehütte 2293 m - Hirschtal - Mandarfen - Rundwanderweg

Schwierigkeitsgrad: max D
Ort: St. Leonhard, Pitztal, Tirol

Die vier Aufstiegsvarianten im Kletterpark Pitztaler Gletscher lassen das Klettersteigherz höher schlagen. Der Erlebnisklettersteig ist für Kinder ab 10 Jahren geeignet und ist auch die ideale Vorbereitung für die andern drei Klettersteige. Als Belohnung erhält die Familie den Blick auf Tirols höchsten Gletscher und ein wunderbares Bergpanorama des Pitztals.

Kletterpark Jerzens – Hochzeiger: (Pitzis Tipp!) leicht

St. Leonhard: Mittelberg - Braunschweiger Hütte 2759 m -Pitztaler Jöchl 2995 m - Mittelberg

Schwierigkeitsgrade: 3,4 und 6 insgesamt 7 Touren
Ort: Jerzens im Pitztal, Tirol

Im Pitztal Tirol in den Tiroler Alpen kann man das Klettern von Grund auf erlernen oder das in der Kletterhalle gelernte in der kraftvoll berührenden Natur des Pitztals sichern und festigen. Die Übungstouren im Kletterpark Jerzens sind ab dem zweiten bis zum vierten Schwierigkeitsgrad. Kinder nehmen mit dem Pitztaler Freizeitpass kostenlos am Kletterprogramm teil.

Hexenkessel Plangeross: schwer

St. Leonhard: Zaunhof - Ludwigsburger Hütte - Hoher Gemeindekopf - Zaunhof

Schwierigkeitsgrade: 5,6,7 und 8 insgesamt 10 Touren
Ort: St. Leonard, Pitztal, Tirol

Für geübte Kletterer empfehlen unsere Bergführer das Klettergebiet in Plangeross im Pitztal. Der sogenannte Hexenkessel verzaubert den Sportler mit über 30 Touren im sechsten und siebten Schwierigkeitsgrad.

Klettergarten Richi´s Wall Stillebach – Kneippanlage inkludiert: leicht

Schwierigkeitsgrade: 4,5, und 6
Ort: St. Leonhard, Pitztal, Tirol

Ein kleines und einfaches Klettergebiet in den Pitztaler Bergen. Die acht Routen sind ideal für einen Halbtagesausflug und Einsteiger in den Klettersport können sich an den kurzen Routen austoben. Anschließend besteht die Möglichkeit beim kleinen Badeteich in Stillebach den restlichen Tag zu verbringen.

Kletterpark am Kaunergrat: Mehrseillängentouren

St. Leonhard: Mandarfen - Taschachalm 1796 m - Rifflseehütte 2293 m - Hirschtal - Mandarfen - Rundwanderweg

Schwierigkeitsgrade: 3,4, und 6
Ort: Kaunergrat Hütte, Pitztal, Tirol

Wer den alpinen Charakter der Pitztaler Berge erleben möchte, ist hier genau richtig. Nach einem einfachen Anstieg von Plangeross im Pitztal aus, (ca. 2,5 Stunden) erreicht man die Kaunergrathütte. Die Klettergebiete sind dann zwischen 15 und 60 Minuten entfernt.

Klettergarten Gletscherstube Mittelberg mit Gletscherblick: leicht

St. Leonhard: Mittelberg - Braunschweiger Hütte 2759 m -Pitztaler Jöchl 2995 m - Mittelberg

Schwierigkeitsgrade: 3,4,5, und 6
Ort: St. Leonhard, Pitztal, Tirol

Für alle Kletterer, die den überwältigenden Gletscherblick genießen wollen, eignet sich der familienfreundliche Klettergarten in Mittelberg nahe dem Pitztaler Gletscher. Die nahegelegene Gletscherstube bietet darüberhinaus lokale Genussschmankerln an.

Alle Infos und Bilder sind vom TVB Pitztal