Pitztal
Tirol
Pitztal im Winter

Pitztal im Winter - eine Gletscherwelt

"Tal des Skifahrens" könnte man das Pitztal im Winter auch nennen, denn diese Gletschwelt gab dem Pitztaler Gletscher seinen Namen. Mehr als 40 Gletscher sind hier zu Hause. Sie haben eine Gesamtfläche von etwa 35 qkm. Ein besonderes Erlebnis ist die Talabfahrt vom Pitztaler Gletscher über den Taschachferner nach Mittelberg, wo man das Gefühl unendlicher Freiheit genießen kann. Abseits der Piste erleben Sie eine weitere Seite vom Pitztal im Winter: Winterwandern, Schneeschuhtouren, Skitouren, Langlaufen im Tal und auf den Höhenloipen, Pferdeschlittenfahrten, Eisklettern und vieles mehr.

Impressionen von der neuen Wildspitzbahn und dem Cafè 3.440

Die neue Wildspitzbahn ist die höchste Seilbahn Österreichs und bringt Sie mit komfortablen Gondeln mit Sitzheizung in knapp 6 Minuten auf den Hinteren Brunnenkogel des Pitztaler Gletschers. Die neue Wildspitzbahn und das Cafe 3.440 bestechen durch ihre außergewöhnliche Architektur und einer atemberaubenden Aussicht von der Bergstation aus. Denn das Café 3.440 bietet nicht nur höchsten Kaffeegenuss, sondern auch einen beindruckenden Blick auf die Pitztaler Gletscher Welt mit der 3.774 m hohen Wildspitze.